BALI – Der Osten: Tulamben und Nusa Penida

Bis zu diesem Zeitpunkt das beste Tauchen, das ich jemals hatte.

Mantas bei Nusa Penida und allen erdenklichen „Kleinkram“ rund um Tulamben:
Pygmäenseepferdchen, Geistermuränen, Krabben, Garnelen, Nacktschnecken…

Da springt das Taucherherz um Einiges höher…

Wunderschön zu betauchen, wenn auch längst kein Geheimtipp mehr: Das Wrack der Liberty in Tulamben. Es liegt in einer moderaten Tiefe und bietet das tobende Unterwasser-Leben. Speziell zum Sonnenaufgang zeigte sich regelmäßig die Schule Büffelkopfpapageienfische.

Ein toller Ausgangspunkt zu und ein wunderbarer Ruhepol zwischen den Tauchgängen ist das Siddhartha Resort beim Örtchen Kubu. Eine traumhafte Anlage…

Getaucht habe ich mit der direkt im Resort angesiedelten Basis Diving Centers Werner Lau.

Vermittelt wurde die Reise durch rcf-reisen.

RCF_Logo_fin_blue

Fotos

Die gleiche Farbenpracht unter Wasser gibt es auch bei Nunukan und Nabucco Island zu sehen.

This article has 6 comments

Schreibe einen Kommentar zu Csóti Márta Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *