LAS VEGAS – Zwischenstation auf dem Weg in den Südwesten…

Las Vegas einmal zu sehen gehört dazu.

Wenn man aber nicht gerade ein Spieler ist reichen 1-2 Tage sicherlich vollkommen aus.

Speziell bei Nacht ist es schon ein toller Hingucker, wenn alles bunt ist, blinkt und die Wasserspiele vor dem Bellagio, von klassischer Musik untermalt, rhythmisch und im Takt sprudeln.
(Achtung, wenn man nach einem langen Tag, nachts dann zu Fuß unterwegs ist: der „Strip“ ist länger als man denkt…)

Lohnenswert ist auch die kurze Autofahrt von Las Vegas zum Hoover Damm. Der Blick von oben ist toll und die Führung, an den Turbinen vorbei, wirklich beeindruckend.

Unglaublich wenn man ganz unten steht und weiß 200 Meter drückendes Wasser im Rücken zu haben…

Fotos

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *