Malapascua, eine Trauminsel der Philippinen

Malapascua…


…ist eine der 7107 philippinischen Inseln und mit Sicherheit eine der Schönsten.
Unter Wasser tobt das Makro-Leben und über Wasser ist Entspannung pur angesagt.
Am schneeweißen Bounty Beach kann man es sich nur gut gehen lassen; tagsüber nach den Tauchgängen faulenzen am Strand, am Abend lecker essen und dann einen Absacker während man es sich im Sand unter Palmen bequem macht..…

Calamangan


Sowohl Taucher als auch Schnorchler können ebenso einen schönen Tagesausflug nach Calangaman machen.
Nach circa 90 Minuten Überfahrt erwarten einen ebenfalls schneeweiße Strände, Palmen und kristallklares Wasser.
Überanstrengen muss man sich auf Calangaman sicher nicht – der schlimmste Höhenunterschied den man bewältigen muss beträgt ungefähr 2 Meter.

Für Malapascua und die anderen 7106 Inseln der Philippinen kann man nur hoffen, dass sie von Taifunen in der Zukunft weitestgehend verschont bleiben. Der Wiederaufbau nach Taifun Haiyan ist so gut wie geschafft – jetzt haben die Einwohner wieder etwas „normales“ Leben verdient…

Unsere traumhaft schöne Unterkunft, das Buena Vida Resort & Spa, liegt zwar ein paar Geh-Minuten vom Strand entfernt – der Weg ist es aber allemal wert…

Fotos

Bilder zu Malapascua unter Wasser findest Du hier

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *