Rheinland-Pfalz

Klar… Als Neu-Saarländer muss man nach und nach auch Rheinland-Pfalz kennenlernen. Schließlich ist das „kleine“ Saarland komplett von diesem „riesigen“ Bundesland umzingelt. 😉

Trier


Und was schaut man als Erstes an, wenn man Rheinland-Pfalz besucht?
natürlich Trier – gegründet vor über 2000 Jahren ist Trier die älteste Stadt Deutschlands und noch dazu Domstadt.
Neben dem Dom und der Porta Nigra ist auch das an die Basilika angrenzende kurfürstliche Palais ein Augenschmaus. Rokoko at its Best… :)

Burg Eltz


Ein wirkliches Must-See – die Burg Eltz in der Nähe von Koblenz: seit sie vor ca. 800 Jahren gebaut wurde ist die Burg in Familienbesitz, wobei eine Zeit lang 3 gleichzeitige Besitzer eine originelle Architektur verursachten. Jeder der Drei erweiterte seinen Teil der Burg nach Beliebem, was schließlich Grund genug war, dass die Burg auf dem 500-DM-Schein verewigt wurde…

Burg Nanstein


Nicht unbedingt einen Umweg wert ist die Burg Nanstein bei Landstuhl in der Westpfalz: im 17ten Jahrhundert wurde die Burg komplett zerstört – ein Wiederaufbau ist seit ein paar Jahrzehnten im Gange…
Wenn man aber eh in der Nähe ist, kann man neben einem Besuch der Burg Nanstein einen Blick auf das Wild werfen, dass am Ortsausgang von Hauptstuhl in einem Gehege gehalten wird.

Fotos

Mindestens so schön wie Rheinland-Pfalz ist das Saarland:)

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *